Pancakes mit Frischkäse

Pancakes mit Frischkäse

Bei der Keto Diät sind solche Leckereien immer wieder ein Highlight für mich. Gerade zu Beginn ist es mir nicht immer leichtgefallen, mich streng ketogen zu ernähren, weil ich auf Süßes und Gebäck nur schwer verzichten kann. Die schnellen Pancakes mit Frischkäse waren dann manchmal meine Rettung.

Auch heute esse ich sie noch gerne zum Frühstück mit meinem geliebten Bulletproof Coffee. Vor allem wenn man es morgens eilig hat, sind sie die perfekte Lösung. Eine Portion hat gerade einmal 3,2 g Kohlehydrate, so dass du sie genießen kannst und trotzdem in Ketose bleibst.

pancakes-mit-frischkäse

Keto Rezept für Pancakes mit Frischkäse

Ergibt 2 Portionen (8 kleine Pancakes)
Makros pro Portion (4 kleine Pancakes)
Fett: 15,8 g | Protein: 10,6 g | KH: 3,2 g
Kalorien: 204 kcal
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 15 Min.
Gesamt 25 Min.
Gericht Dessert, Frühstück, Süßes
Land & Region Amerikanisch
Portionen 2
Kalorien 204 kcal

Zutaten
  

  • 60 g Mandelmehl
  • 2 EL Kokosmehl
  • 1 EL Erythrit gemahlen
  • ½ TL Backpulver
  • 3 Eier
  • ¼ TL Frischkäse
  • ½ TL Vanilleextrakt
  • ¼ TL Zimt gemahlen

Anleitungen
 

  • Mandelmehl, Kokosmehl, Erythrit, Zimt und Backpulver zusammenmischen
  • Eier, Vanilleextrakt und Frischkäse unterrühren bis es einen glatten Teig ergibt
  • Beschichtete Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen und mit etwas Backspray aussprühen
  • Etwa 1-2 EL des Teiges für jeden Pancake in die Pfanne geben
  • Backe jeden Pancake 3 Minuten pro Seite bis der Teig aufgebraucht ist
  • Warm mit etwas Butter oder zuckerfreien Schoko-Chips oder mit zuckerfreiem Pancake-Sirup servieren

Notizen

Pro Portion (4 kleine Pancakes): 204 kcal | Fett: 15,8 g | Protein: 10,6 g | KH: 3,2 g

Du musst die Keto Pancakes mit Frischkäse wirklich unbedingt ausprobieren. So fluffig hast du Pancakes noch nie gegessen 🙂 Schreib mir gerne einen Kommentar dazu.

Serviert mit einem Stück Butter oder zuckerfreien Schoko-Chips* oder zuckerfreiem Pancake-Sirup* oder ein paar Beeren bleibst du in Ketose.

Du kannst die Zutatenmenge auch erhöhen und Keto Pancakes für deine ganze Familie machen. Jeder wird sie gerne essen, egal ob ketogene Ernährung oder nicht.

Das herkömmliche Rezept für Pancakes, das du vielleicht kennst, hat nicht sehr viel mehr Kalorien, aber dafür um einiges mehr an Kohlehydrate! Also ist diese Variante mit Mandelmehl, Kokosmehl und Erythrit absolut keto-tauglich, lecker und gesünder.

wundervollen-tag

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren: