Kohlrabi Pommes

Kohlrabi Pommes

Die ketogene Diät ist so erfolgreich, weil man durch den Verzicht auf Kohlenhydrate direkt und ohne Umwege in die Fettverbrennung geht. Aber was ist nun mit den vielen leckeren Dingen, wie meine geliebten Pommes?? Die kannst du immer noch essen! Zum Beispiel als lecker-cremige Avocado Pommes aus der Pfanne oder, wie ich dir heute zeige, Kohlrabi Pommes aus dem Ofen.

Das Rezept ist so simpel, lecker und mega-gesund, dass du normale Pommes gar nicht mehr essen möchtest! Und du bleibst mit Kohlrabi Pommes garantiert in Ketose, isst gesund und kommst deiner Traumfigur immer näher!

kohlrabi-pommes

Keto Rezept für knusprige Kohlrabi Pommes

Ergibt 2 Portionen
Makros pro Portion:
Fett: 3 g | Protein: 5,5 g | KH: 10 g
Kalorien: 90 kcal
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 10 Min.
Gesamt 20 Min.
Gericht Beilage, Hauptgericht
Land & Region Deutsch
Portionen 2
Kalorien 90 kcal

Zutaten
  

  • 2 Kohlrabi
  • 2 TL Sonnenblumenöl
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1 TL Salz

Anleitungen
 

  • Ofen auf 250° C Heißluft vorheizen
  • Kohlrabi mit Sparschäler schälen und in 'pommes-große' Stücke schneiden
  • Kohlrabi Pommes nun mit einem sauberen Geschirrtuch kurz trockenreiben, damit sie schön knusprig werden
  • Die Kohlrabi Pommes in eine Schüssel geben, Paprikapulver dazu geben und schütteln
  • Jetzt noch das Sonnenblumenöl dazugeben und erneut schütteln bis alle Pommes gut mit Paprikapulver und Öl bedeckt sind
  • Pommes auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech so verteilen, dass sie sich nicht berühren
  • Im Ofen bei 250° C auf der mittleren Schiene 5 Minuten backen, dann wenden und erneut 5-6 Minuten backen
  • Kohlrabi Pommes aus dem Ofen nehmen und mit Salz würzen

Notizen

Pro Portion: 90 kcal | Fett: 3 g | Protein: 5,5 g | KH: 10 g

Kohlrabi ist vollgepackt mit Vitaminen und Mineralstoffen und als regionales Lebensmittel das ganze Jahr erhältlich. Kein Wunder, dass er zu den beliebtesten Gemüsesorten der Deutschen gehört! Im Supermarkt gibt es Kohlrabi meistens in hellgrün; auf Wochenmärkten findest du ihn manchmal auch mit rosa oder lila Schale. Der hellgrüne Kohlrabi ist etwas milder als der lilafarbene, der ein stärkeren Kohl-Geschmack hat. Für die Kohlrabi Pommes würde ich dir den hellgrünen empfehlen.

Die Kohlrabi-Blätter sind sehr gesund, und du solltest sie weiter verwerten! Du kannst sie in einem Zip-Beutel im Kühlschrank bis zu einer Woche aufbewahren. Die Blätter sind besonders reich an Vitamin C. Wie wär’s zum Frühstück mit einem Green-Smoothie mit Kohlrabi-Blättern oder du machst dir zu den Pommes einen kleinen Beilagensalat, in den du die kleingeschnittenen Blätter gibst.

Wenn du, wie ich, ein Fan von dem Kohlgemüse geworden bist, dann probiere ihn doch auch mal roh als Gemüse-Sticks zu Avocado-Dip. Dann hast du auch gleich noch den, bei Ketogerichten wichtigen Fettanteil dabei. Kohlrabi ist bekömmlich, leicht verdaulich und kalorienarm und daher genau das richtige abends vor dem Fernseher.

geniesse-den-tag-deine-mila

Diese Keto Rezepte könnten dich auch noch interessieren: