Caipi

Caipi

Wer kennt nicht den Caipi? Der beliebte Cocktail stammt aus Brasilien und ist DER Klassiker im Sommer. Natürlich darf er auch in der Keto-Küche nicht fehlen! Caipirinha bedeutet übersetzt „Unschuld vom Lande“ naja… 😄. Als Alkohol wird bei meinem Rezept Cachaca Pitú hinzugegeben, der pur erst einmal Null Kohlenhydrate enthält. Also perfekt, um in Ketose zu bleiben.

Mit Limette und Erythrit-Zucker verfeinert, enthält ein Glas vom Keto-Caipi gerade einmal 0,6 g Kohlenhydrate. Super, oder? Ich liebe diesen Drink und ich hoffe, du auch bald! Mit 3 Zutaten schnell gemixt. Probier‘ ihn aus und biete ihn doch einfach auch mal deinen Gästen an!

keto-caipi

Keto Rezept für Caipi

Ergibt 1 Glas
Makros pro Portion:
Fett: 0 g | Protein: 0,3 g | KH: 0,6 g
Kalorien: 104 kcal
Vorbereitungszeit 5 Min.
Zubereitungszeit 5 Min.
Gesamt 10 Min.
Gericht Alkohol, Drink
Land & Region Amerikanisch
Portionen 1
Kalorien 104 kcal

Zutaten
  

  • 4 cl Cachaca Pitú
  • 1 TL Erythrit
  • 1 Limette
  • Eiswürfel oder alternativ Crushed-Ice
  • 3 Minzblätter zur Deko

Anleitungen
 

  • Die Limette in 8tel schneiden und in ein Glas geben
  • 1 EL Erythrit dazugeben und mit einem Stößel alles zerdrücken
  • Glas mit Eiswürfel (oder alternativ Crushed-Ice) auffüllen
  • Pitú darüber geben, umrühren und mit Minzblättern dekorieren. Fertig.

Notizen

Pro Portion:  104 kcal | Fett: 0,0 g | Protein: 0,3 g | KH: 0,6 g

In Brasilien wird der Caipirinha ursprünglich mit Eiswürfeln und nicht mit Crushed-Ice serviert. Das ist eigentlich besser, denn Eiswürfel schmelzen nicht so schnell, halten den Drink länger kalt & verwässern ihn nicht so stark.

Den Alterungsprozess des Zuckerrohrschnapses Cachaca erkennt man an der Färbung. Weiß und klar ist er noch ein ganz junger, gerade erst destillierter Schnaps. Wenn er schon etwas gereifter ist, erhält er eine goldgelbe Färbung. Für Caipi wird üblicherweise die jüngere, weiße Variante verwendet.

viel-spass-deine-mila

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren: